Beratung für Prävention und Gesundheit - Ab jetzt bewusst gesund!
Stefanie Gunkel - Gesundheitsmanagerin

Laboruntersuchungen


In Zusammenarbeit mit dem Heilpraktiker Herrn Engel und dem Labor ImuPro, können in Verbindung mit meiner Beratung folgende Untersuchungen durchgeführt werden:

 

Bestimmung der aktuellen Stressbelastung des Organismus durch Speichel- und Urinprobe auf folgende Parameter: Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin, DHEA-S, Cortisol-Tagesspiegel, GABA, Glutamat

  • Therapiemaßnahmen die je nach Diagnose in Frage kommen:

- Ernährungsumstellung  

- Substitution von zur Synthese der Neurotransmitter notwendigen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente  

- Homöopathische und phytotherapeutische Präparate  

- Darmsanierung  

- Stressmanagement (Bewegung, Ausgleich/Entspannung, Coaching, frische Luft, Licht   


Tests auf IgG vermittelte Nahrungsmittelallergien und Test auf Histaminintoleranz (DAO-Konzentration im Blut)

  • Therapiemaßnahme:

- meiden der entsprechenden Nahrungsmittel  

- Eliminationsdiät  

- Testphase  

- Stabilisierungsphase



Hinweis: Tests auf IgG vermittelte Nahrungsmittelallergien sind wissenschaftlich nicht belegt! Das ImuPro-Konzept ist eine Methode der Komplementärmedizin.

Zu den IgE und IgG Allergien werde ich nochmal gesondert berichten. Für alle, die nach Nahrungsmittelaufnahme allergische Reaktionen haben und nicht auf Grund von IgE vermittelten Allergien reagieren, ist die IgG Testmethode eine gute Möglichkeit um bei einer Eliminationsdiät mehr Überblick zu bekommen. Durch das vorhanden sein einer positiv getesteten Liste, bleibt einem die Null-Diät (d.h. bei sehr starken Reaktionen sogar Kartoffel-Reis-Diät) erspart. Dann müssen im besten Fall nur noch die positiv getesteten Nahrungsmittel ausgelassen und nach dem meiden (also nach der Eliminationsdiät) erneut getestet werden, da es vorkommen kann, dass sie trotzdem verträglich sind. (Anders verhält sich die Diät, wenn noch Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie z.B. eine Histaminintoleranz dazu kommen).

Ich biete dieses Konzept in meiner Beratung an, da ich selbst kaum IgE vermittelte Allergien habe und von vielen Menschen schon sehr viele positive Rückmeldungen bezüglich dieser Tests mitbekommen habe. Grundsätzlich bin ich eher der wissenschaftlich und schulmedizinisch orientierte Mensch, aber auch ich habe in den letzten 3 Jahren erfahren müssen, dass zu viele Krankheitsursachen und hilfreiche Therapiemaßnahmen schulmedizinisch leider nicht anerkannt sind.  Am Ende gilt immer noch der Spruch: Wer heilt hat Recht!

Diese Tests sind absolut freiwillig und unverbindlich! Somit begleite ich Sie auch gerne bei einer normalen Eliminationsdiät ohne IgG Testung.  


(Quelle: Imupro)